§ 71 UStDV - Verkürzung der zeitlichen Bindungen für land- und forstwirtschaftliche Betriebe

Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung § 71 UStDV Verkürzung der zeitlichen Bindungen für land- und forstwirtschaftliche Betriebe



 71-UStDV              71-UStDV             71-UStDV             71-UStDV
umsatzsteuergesetz.biz/Bookmark.jpgZu den Favoriten hinzufügen


 ←     Zurück     → 



-
Zu § 24 Abs. 4 des Gesetzes


   

Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung § 71 UStDV



Der Unternehmer, der eine Erklärung nach § 24 Abs. 4 Satz 1 des Gesetzes abgegeben hat, kann von der Besteuerung des § 19 Abs. 1 des Gesetzes zur Besteuerung nach § 24 Abs. 1 bis 3 des Gesetzes mit Wirkung vom Beginn eines jeden folgenden Kalenderjahres an übergehen. Auf den Widerruf der Erklärung ist § 24 Abs. 4 Satz 4 des Gesetzes anzuwenden.




71-UStDV-Haftung

71-UStDV-Haftung

GesetzeNavi